Taijiquan

eine innere Kampfkunst aus China

In den Familien der traditionellen Stile wurde Taijiquan als gesundes, effektives Selbstverteidigungssystem entwickelt. Das Training kräftigt den Körper, öffnet Energiebahnen und fokussiert unsere Aufmerksamkeit.

 

In den Partnerübungen können wir durch sanfte Lockerheit die Kraft unseres Gegenübers nutzen und sie gegen ihn verwenden. So gewinnt nicht der Schnellere, nicht der Stärkere, sondern der, der sich am besten nach dem daoistischen Taijiprinzip bewegt. 

 

Im Laufe der Zeit wird die eigene Bewegung immer optimaler, der Körper immer aufgerichteter und unser Zentrum der Ursprung unserer Handlungen. So gehen wir auch aufrecht, kräftig, entspannt, geöffnet und mit einem guten Gefühl durch unseren Alltag.